Menu

Aktuelles & News Immer was los bei uns

31.07.2020

TOP GYM Finest Fitness | Süßkartoffel-Schiffe |

Süßkartoffel-Schiffe, 

eine perfekte Hauptmahlzeit oder als Beilage. Ein einfaches Rezept und die Füllung ist sehr schnell zusammengerührt.  

Die Schale der Süßkartoffel muss nicht weg! Tatsächlich befindet sich in der roten Schale ein Inhaltsstoff, mit dem sich die süße Knolle den Titel des gesündesten Gemüses der Welt verdient hat. Der sekundäre Pflanzenstoff Caiapo hat nachweislich positiven Einfluss auf den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel.

Die Sesampaste macht es super-cremig, die Zitrone schön frisch und insgesamt ist es ein schönes leichtes Dressing, das schnell gemacht ist und perfekt zu so ziemlich allen Bowls passt, aber ebenso für ganz normale Salate oder sogar als Dip für Gemüse oder Falafel. Aus dem Ofen schmeckt die Süßkartoffel immer super.

 

ZUTATEN für 2 Portionen:

2  große Süßkartoffeln 

1 Dose Kichererbsen gekocht oder 

Kichererbsen selbst kochen statt welche aus der Dose zu nehmen.*

1 Knoblauchzehe (muss nicht sein) 

1 Tomate 

1 EL Koriander 

1 Avocado 

3 EL Mais 

200 g Edamame (bei Rewe im Gefrierschrank) 

*Du kannst auch hier variieren, wie du willst. Je nach Belieben können mehr oder weniger Zutaten ebenso wie mehr Kräuter verwendet werden.

Für das Dressing:

1 EL Nährhefe (wird als Pulver verkauft und ist eine der typischen Zutaten der vegetarischen und veganen Küche) 

2 EL Tahini 

1/2 Zitrone (der Saft)

1/2 TL Currypulver

Salz

evtl. etwas Wasser

 

*Die Kichererbsen 24 Stunden einweichen und danach das Einweichwasser wegschütten, um Rückstände des Giftstoffes Phasin zu entfernen. Wenn du die Hülsenfrüchte eingeweicht hast, werden sie leichter verdaulich. Wenn es schnell gehen muss, kannst du die bereits vorgekochten Kichererbsen aus der Dose direkt weiterverarbeiten.

Bei niedriger Hitze garen die Kichererbsen dann etwa 20 Minuten in leicht köchelndem Wasser.

Katies Tipp: Kombiniert ihr eure Süßkartoffel mit einer Handvoll leckerer Nüsse, frischer Avocado oder hochwertigem Olivenöl, kann der Körper die Nährstoffe noch besser verwerten. Die gesunden Fette machen hier den Unterschied.

 

ZUBEREITUNG:

Den Ofen auf ca. 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Süßkartoffeln mit einer Gemüsebürste ordentlich sauber schrubben, mithilfe einer Gabel rundherum kurz einpieksen und auf das Backblech legen. Für ca. 40-55 Minuten (je nach Dicke der Süßkartoffeln) backen. Während die Süßkartoffeln backen, kannst du die Füllung vorbereiten. 

Die Edamame 3-4 Minuten und Kichererbsen etwa 15 Minuten kochen (oder im Dampf garen), die Tomate und Avocado klein schneiden, die Korianderblätter und Knoblauchzehe fein zerhacken und Mais dazumischen, alles in eine kleine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. 

Alle Zutaten für das Dressing zusammenrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach gewünschter Konsistenz (auch abhängig von der Dicke eurer Tahini) noch etwas Wasser zugeben.

Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und der Länge nach mit einem scharfen Messer einritzen. Wie schön sie aussehen und duften!

Und nun die Kartoffel mit der leckeren Mischung füllen und essen!!!

 

Alles Liebe Eure Katie 

‹ zurück